Kino News 2008 Preview


Kino News 2008 - Horror - Freddy vs Jason Logo


Erst einmal ein Guts Nais wie man bei uns in Baden sagt (ein Gutes Neues Jahr für alle Nicht-Badener), hoffe ihr habt die Sylvesterparties gut überstanden! Schon wieder eine Kino News, werdet ihr euch fragen?! Tja, der Grund ist einfach: Bei meinen Recherchen habe ich noch so viel Material gefunden, das nicht unbedingt Superhelden betrifft, aber nicht minder Freude auf das Kinojahr 2008 macht und damit sollen die Kino News bei www.Heroclix-Game.com als feste News Kategorie etabliert werden! Das macht es uns einfacher, ab und an mal die neuesten Kino-Trailer in einer kleinen News ohne größeren Kommentar zu zeigen oder Specials zu speziellen Filmen zu bringen, ohne dass es unübersichtlich wird. Vornehmlich konzentrieren wir uns auch in dieser Kategorie auf Superheldenverfilmungen bzw. Horrorstreifen, die unmittelbar mit Hero- und Horrorclix verbunden sind. Da man aber gerade was Horrorfilme betrifft nicht weiß, welche Lizenz Wizkids als nächstes für Horrorclix erwirbt, gehen wir auch auf potientielle Kandidaten ein. Jigsaw und seine Schüler wären z.B. welche…

Saw 4 und Saw 5

Kino News 2008 - Horror - SAW IV - Movie Poster


-Saw IV Poster-


Saw IV lief bereits am 26. Oktober in den USA an und startet am 7. Februar 2008 in den deutschen Kinos, der erste Trailer läuft bereits vor Filme wie AvP2. Saw 5 wird ebenfalls gedreht, die Drehbücher werden wieder vom gleichen Team geschrieben. Allerdings wechselt hier die Regie, die nun von David Hackl übernommen wird. Sogar der Filmstart in den USA soll von Lionsgate bereits festgelegt worden sein, 24.Oktober 2008, mal wieder rechtzeitig zu Halloween! Also dürfen wir uns dann Januar/Februar 2009 drauf freuen. Hier noch der US-Trailer zu Saw IV, den ich um Einiges besser finde als die aktuelle, deutsche Variante:



Indiana Jones 4 – Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull

Kino News 2008 - Indiana Jones 4 Logo


Kino News 2008 - Indiana Jones 4 Poster


-Indiana Jones 4 Poster-


Der vierte Teil von Indiana Jones wird aktuell gerade abgedreht und noch 2008 in den Kinos anlaufen (vorraussichtlich 22.05.08 in den USA und 11.06.08 in Deutschland). Deutscher Titel ist – entsprechend dem englischen Originaltitel, wie bei Indy gewohnt – Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels. Leider gibt es immer noch keinen Trailer, aber eine witzige Schaltung zum Set auf der letzten Comic Con …

Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull auf der Comic Con 2007 – Videoschaltung Steven Spielberg und Harrison Ford vom Set:



Offizielle Webseite zum Film


Der Film unterlag übrigens der allerhöchsten Geheimstufe, alle Beteiligten mussten sich vertraglich verpflichten über jegliche Details zu schweigen, keiner der Statisten kannte das ganze Drehbuch. Dennoch brach einer dieser Statisten sein Schweigen und plauderte so Einiges über die Handlung aus. Spielberg kochte vor Wut und lies umgehend wichtige Szenen umschreiben und neu drehen, selbst wenn offiziell keine Stellungnahme von Seiten der Produktionsfirma abgegeben wurde und inoffiziell durchsickerte, dass der Verräter vieles falsch verstanden hatte. Ein paar Wochen zuvor waren bereits Bilder vom Film aus den Studios geklaut und in Internet gestellt worden. Der Dieb wurde inzwischen gefasst und das meiste Material wieder aus dem Netz gelöscht – sowas schaffen auch nur Spielberg und Lucas; wahrscheinlich mal eben Bill Gates angerufen… Neben Harrison Ford spielen (wie unten auf dem Gruppenbild vom Set erkennbar) Shia LaBeouf, Ray Winstone und Karen Allen (die schon bei Jäger des verlorenen Schatzes dabei war) im Film mit, außerdem wurde Oscar-Preisträgerin Kate Blanchett für eine Rolle verpflichtet.

Hier noch ein paar aktuelle Bilder vom Set und aus dem Film:

Kino News 2008 - Indiana Jones 4 Filmszenen


Kino News 2008 - Indiana Jones 4 Filmszenen


Kino News 2008 - Indiana Jones 4 Filmszenen


Kino News 2008 - Indiana Jones 4 Filmszenen


Rambo 4 – John Rambo

Kino News 2008 - Rambo 4 Poster


-Rambo 4 Poster-


Starttermin in Deutschland ist der 14. Februar 2008. Wie der Film jetzt endgültig heißen soll ist immer noch unklar, Arbeitstitel gab es bisher ganze vier: John Rambo, Rambo IV: End of Peace, Rambo IV: Holy War und Rambo IV: In the Serpent’s Eye. Auch der Titel Rambo IV: To Hell and Back war eine zeitlang in der Diskussion und auf dem Filmplakat steht lediglich Satllone – Rambo, die Trailer lassen aber schon auf den Titel John Rambo hoffen… Sowohl Rambo als auch Indiana Jones wären für mich persönlich 1a-Kandidaten für ein Actionclix Actionpack, aber in die Richtung ist offiziell leider noch nichts in Planung (bei Rambo wäre das Halo Actionclix-Spielsystem mit den verschiedenen Waffen sehr geeignet und auch Indy verwendet zumindest Pistole, Peitsche und seine Fäuste, so dass man auch a la Halo Actionclix mit Waffentausch spielen könnte). Hier noch einige Eindrücke aus dem fertigen Rambo-Film:

Kino News 2008 - Rambo 4 Filmszenen


Kino News 2008 - Rambo 4 Filmszenen


Kino News 2008 - Rambo 4 Filmszenen


Kino News 2008 - Rambo 4 Filmszenen


Kino News 2008 - Rambo 4 Filmszenen


Kino News 2008 - Rambo 4 Filmszenen


Bei den Trailern gilt: Ausschnitte aus einem sehr brutalen Film ergeben sehr brutale Trailer und irgendwie sieht es so aus als hätte Sly Stallone es darauf angelegt mit dem neuen Streifen den Rekord des dritten Teils noch zu toppen. Welcher Rekord?! Rambo 3 bekam einen Eintrag ins Guinessbuch der Rekorde als brutalster Film mit den meisten Toten. Also bitte nur, wenn ihr hartgesottene Rambo-Fans seid, das ist echt Guerilla-Krieg vom Feinsten mit plakativer und heroisierender Gewaltdarstellung – ich hab schon Karten…

John Rambo Trailer 1:



John Rambo Trailer 2:



Streetfighter / He-Man / Speed Racer / Astrix und Obelix bei den Olympischen Spielen

Es sind auch einige Filme mit Comichintergrund in der Mache. Wie bereits berichtet wird es bald eine neue He-Man (Masters of the Universe)-Verfilmung nach dem echt miserablen Versuch Ende der 80er und auch bei Streetfighter versucht man sein Glück aufs neue nach dem Van Damme-Desaster aus den 90ern. Bekannt ist bei Streetfighter nur, dass der He-Man Drehbuchschreiber auch hier das Script übernimmt und dass es um Chun Li’s Weg durch das Turnier geht; vorläufiger Arbeitstitel ist Streetfighter: The Legend of Chun-Li. Die Hauptdarstellerin wurde gerade erst am 21sten Dezember 2007 bekannt gegeben; es ist Kristin Kreuk, die Superman’s Jugendfreundin Lana Lang in der Serie Smallville spielt.

Kino News 2008 - Street Fighter


Kino News 2008 - Street Fighter


Die Manga-Umsetzung Speed Racer wird eine Realverfilmung mit aufwändigen Spezialeffekten und startet bereits dieses Frühjahr. Regie führen die Wachowski-Brüder (Matrix, V wie Vendetta), Speed Racer X wird gespielt von Matthew Fox, in weiteren Rollen Susan Sarandon, John Goodman und Christina Ricci. Die Originalserie war übrigens eine amerikanische Version eines japanischen Mangas aus den 60ern und war die erste Anime-Serie, die im deutschen Fernsehen lief, bereits 1971; in den 90er Jahren wurde die Serie dann auf RTL wiederholt. Johnny Depp war ursprünglich für die Rolle vorgesehen, hier Bilder des endgültigen Darstellers Matthew Fox und vom Wagen:

Kino News 2008 - Speed Racer


Kino News 2008 - Speed Racer


…und der erste Trailer zu Speed Racer:



Kino News 2008 - Asterix und Obelix Filmposter


Auch die nächste Asterix und Obelix Realverfilmung steht vor der Tür, wieder mit dem alt-bewährten Paar Delon und Depardieu. Diesmal geht es zu den Olympischen Spielen.

Asterix und Obelix bei den Olympischen Spielen Trailer 1:



Asterix und Obelix bei den Olympischen Spielen Trailer 2:



Start Trek XI

Kino News 2008 - Star Trek Logo


Auch Star Trek wird zumindest auf der Kinoleinwand fortgesetzt, allerdings geht es hier wieder back to the roots. Genauer handelt das Szenario von Kirk und Spock an der Starfleet Academy. James T Kirk wird gespielt von Chris Pine, andere Rollen sind besetzt mit Ben Cross, Winona Ryder, Leonard Nimoy, Eric Bana, Karl Urban, Simon Pegg, Anton Yelchin, Zoe Saldana, John Cho, Bruce Greenwood und Rachel Nichols. Zachary Quinto, der in der Erfolgsserie Heroes den Schurken Sylar spielt, wird den Part des jungen Spock übernehmen, hier das erste Bild – hervorragende Wahl:

Kino News 2008 - Star Trek New Spock


Freitag der 13te Teil XI

Die Gerüchte um eine Fortsetzung des Crossover-Spektakels Freddy vs Jason namens Freddy vs Jason vs Ash (Tanz der Teufel/Armee der Finsternis) halten sich weiterhin beständig, bestätigt ist leider noch nichts. Dagegen steht jetzt fest, dass es einen 11ten Teil der Jason-Reihe Freitag, der 13te geben wird. Der Film soll gegen Ende 2008 in die Kinos kommen und uns einen schlankeren, schnelleren und noch blutrünstigeren Machetenkiller bescheren!

Terminator Special

Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Logo


Terminator 4 – 6: Batman vs T-800 ?

Nein, nur Spaß! Batman wird nicht gegen die Maschinen antreten. Aber Batman-Darsteller Christian Bale wird in der neuen Salvation Kino-Triologie den Weltretter John Connor spielen, sein Gegner soll ein von Markus Schenkenberg dargestellter Terminator sein. Neuesten Gerüchten zufolge soll in Teil 5 oder 6 sogar ein Cameo von Mr. Gouvernator Arnold Schwarzenegger himself möglich sein, er ist jedenfalls über die Pläne des 450 Millionen Dollar Projekts (jeder Teil verschlingt etwa 150 Millionen) informiert und soll Bereitschaft signalisiert haben. Starttermin für den ersten Teil ist irgendwann Mitte 2009, vorläufiger Arbeitstitel Terminator Salvation: Batman Begins …erm sorry …. Terminator Salvation: The Future Begins.
Der Film soll in einer apokalyptischen Zukunft etwa 15 Jahre vor dem Sieg gegen die Machinen angesiedelt sein, mehr ist vom Inhalt noch nicht bekannt. Das T-800 Modell soll noch in der Planungsphase sein, weswegen der Cameo-Auftritt Schwarzeneggers für Teil 4 ausgeschlossen wird (möglicherweise am Ende als Prototyp?!) – das Ende soll jedenfalls ähnlich wie im dritten Teil eine überraschende Wendung haben, deshalb auch die hohe Geheimhaltung. In den USA läuft jetzt aktuell Ende Januar bei Fox die Serie The Sarah Connor Chronicles an, in der die Jugend von John nach Teil 2 erzählt wird, ansonsten hat die Serie nichts mit der Story der Kinofilme zu tun und spielt für die weiteren Kinofortsetzungen (auch schon für Teil 3) keine Rolle.

The Sarah Connor Chronicles

Hier eine kleine Poster-Auswahl und darauf folgend, die besten Trailer zur Serie, die demnächst in den USA anläuft. Es geht um die Zeit nach Teil 2, mehrere Terminatoren werden geschickt um den jungen John Connor zu töten. Sarah versucht ihren Sohn zu beschützen und auf den Krieg vorzubereiten und die beiden bekommen wieder Hilfe durch eine Maschine, dieses Mal ist es ein weiblicher Terminator…

Sarah Connor Chronicles Trailer 1:



Sarah Connor Chronicles Trailer 2:



Sarah Connor Chronicles Trailer 3:



Sarah Connor Chronicles Trailer 4:



Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Kino News 2008 - Sarah Connor Chronicles Poster


Link zur Fox Terminator Homepage


Knight Rider

Kino News 2008 - Knight Rider - Teaser Poster


- Knight Rider 2008 Movie Poster Weinstein Company -


Angeblich sollen Miramax und die Weinstein Company bereits 2006 die Rechte gekauft und für 2008 eine Kino-Adaption von Knight Rider geplant haben, in der David Hasselhoff zumindest einen kurzen Gastauftritt haben soll. Glen A. Larson, der schon für die Ur-Serie in den 80ern verantwortlich war, soll das Drehbuch schreiben. Oben seht ihr das erste Teaser-Poster.
Ebenfalls bestätigt ist der konkrete Versuch, unabhängig von der Kinoproduktion, die Serie wieder ins Fernsehen zu bringen. Nach dem eher peinlichen Pilotfilm-Versuch Knight Rider 2000 Anfang der 90er, in dem KITT in einen Oldtimer eingebaut wurde, Knight Rider 2010 von 1994, der eigentlich gar nicht mit Knight Rider zu tun hat, außer dass es um ein sprechendes Auto geht, und der unsäglich schlechten Serie Team Knight Rider von 1997 im Power-Rangers Stil, lassen die ersten Bilder vom neuen Serien-KITT, einem Ford Shelby GT500KR Mustang in schwarz mit grauem Streifen, mehr erhoffen.

Bilder von KITT aus der neuen Fernsehserie:

Kino News 2008 - Knight Rider - Kitt


Kino News 2008 - Knight Rider - Kitt


Kino News 2008 - Knight Rider - Kitt


Es soll zunächst einen Piloten geben (also Doppelfolge zum Start der Serie) nach dessen Erfolg erst entschieden wird, ob die dazugehörige Serie auch wirklich gedreht wird. Justin Bruening wird darin die Hauptrolle als Sohn von Michael Knight spielen. Der Pilot wird in den USA bereits Mitte Februar 2008 ausgestrahlt, die Serie soll im Erfolgsfall schon Ende 2008 im US-Fernsehen laufen. Hier der erste Trailer:

Knight Rider TV-Serie Trailer:



So, das war es mit dem für Action-, Comic- und Horrorfans relevanten Jahresausblick für 2008. Unsere Weihnachtsspecial Superheldenverfilmungen betreffend haben wir noch durch ein paar zusätzliche Fotos ergänzt, lohnt sich also, nochmal vorbeizuschauen…

Link zum Weihnachts-Special Superheldenverflmungen