DC HeroClix - The Brave and the Bold


DC HeroClix - The Brave and the Bold


Hier ein paar grundlegende Überlegungen:

1) Das Alter Ego muss für sich selbst ein ansprechender Charakter sein Typische Superhelden-Figuren in ihrem Privatleben, das bis ins Detail durchdacht und bekannt ist. Die Person sollte auch ohne Kostüm Fähigkeiten oder besondere Stärken haben. Es kommt also nicht jeder beliebige Superheld für eine Alter Ego Version in Frage.

2) Alter Egos sollten sich in ihren kostümierten Gegenpart verwandeln können. Ein Bruce Wayne, der das Bat-Signal sieht und sich dann in Cape und Maske wirft ist interessant für unser Superhelden-Kampf-Szenario.

3) Die Alter Ego Charaktere sollten leichter zu sammeln sein, haben also eine geringe Seltenheit (low rarity). Da in The Brave and the Bold viele Duos sein werden, die meist Super rare sind, finden wir die entsprechenden einzelnen Helden dann bei den rares und uncommons – die Privatversionen führen als commons die Set-List an.

4) Die Figur sollte zeigen, dass sie sich gerade verwandelt / umzieht.

Das Transformieren funktioniert ähnlich wie bei Starro (oder bei Horrorclix). Hier die (leidlich) genaueren Infos auf Englisch, die nicht mehr sagen, als dass es über rote Linien auf dem Dial gekennzeichnet wird und dass es manchmal Sinn macht, sich nicht zu verwandeln:

The use of alternate starting lines has been explored previously in HeroClix with characters like the Sentinel and Starro the Conqueror. With the advent of special powers, the idea was proposed to me of tracking metamorphosis (or in this case, Alter Ego change), by having one character evolve into another at pre-determined points in the dial that would be marked by alternate color “start” lines. I loved the idea, and we began to experiment with it. Because the alternate start lines have different valuations, we also could calibrate the value of transforming into the point cost of figures, enabling better balancing.

I am proud that our playtesting bore out that some playtesters had tough choices on whether to switch Alter Ego characters into their costumed versions. I love the decision of either holding onto the Perplexing Clark Kent or switching into the more tank-like Superman. The duality of that choice was exactly what we were shooting for. Players have to decide if they will switch into their costumed forms, or risk being KOed while still hiding their secret identities from the opposing force.

Demnächst dann Genaueres…

Special Bonus Section: Wie ihr wisst, wird es mit Clark Kent/Superman, Diana Prince/Wonder Woman und Bruce Wayne/Batman in jedem Fall drei Alter Ego Charaktere geben. Weiss jemand, wer der vierte im Bunde sein könnte? Laut unserer vorläufigen Liste, sind es sogar noch zwei: Barry Allen alias Flash und Hal Jordan, die erste Green Lantern der Erde. Die Liste aller bisher bekannten Figuren aus Brave and Bold sowie einige Figurenbilder findet ihr hier:

Brave and the Bold News


No Responses to “Die neue Alter Ego Spielmechanik”  

  1. No Comments

Leave a Reply

You must log in to post a comment.